Deutscher Gründerpreis für Schüler

Du machst das Spiel

Unterricht

Lehrplanelemente und der Deutsche Gründerpreis für Schüler

Effektiv und kompakt - die Aufgabenüberarbeitung hat sich bewährt. Die Aufgaben wurden maßgeblich gekürzt und somit den geänderten Rahmenbedingungen der Gymnasien und den Bedürfnissen der beruflichen Schulen angepasst. Alle Schularten können von der Integration lehrplanrelevanter Inhalte profitieren, die bei weniger zeitintensiver Bearbeitung immer noch die gleiche Qualität des Lernerfolgs garantieren. Vor allem im Fach Wirtschaftskunde kann das Thema Existenzgründung theoretisch und praktisch am Beispiel des Deutschen Gründerpreises für Schüler behandelt werden. Aber auch in anderen Fächern, wie z.B. Deutsch, Sozialkunde, Ethik, Mathematik oder Informatik, bieten die Aufgaben und Foliensammlungen zahlreiche Ansätze, Wirtschaftszusammenhänge realitätsnah in den Unterricht einzubinden. In einigen Bundesländern kann die Teilnahme am Deutschen Gründerpreis für Schüler als "Besondere Lernleistung" ins Abitur eingebracht werden. Außerdem binden viele Lehrer die Teilnahme am Wettbewerb in ein Seminarfach ein, das vor allem Schülern der Sekundarstufe II angeboten wird. Hier ist die Integration besonders einfach, da das Seminarfach aus theoretischen und praktischen Teilen besteht, die vom Deutschen Gründerpreis für Schüler gleichermaßen abgedeckt werden. Die neun Aufgaben orientieren sich an den lehrplanrelevanten Anforderungen der Bundesländer.

Im passwortgeschützten Infobereich für Lehrer finden Sie sowohl die Aufgaben des Schülerwettbewerbs als auch die Foliensammlung, mit denen Sie Ihren Unterricht in geeigneten Fächern bereichern können. Wertvolle Anknüpfungspunkte finden sich außerdem zu Themen wie Berufsfindung und Bewerbung.

Ergänzende und weiterführende Materialien zur Behandlung der Thematik im Schulunterricht gibt es vom Sparkassen-SchulService.
Auf der Homepage //www.sparkassen-schulservice.de finden Sie ein elektronisches Verzeichnis und die Bezugsmöglichkeiten: //schulmedien.sparkassenverlag.de/medienverzeichnis

Um Ihnen das Zusammenwirken von Lehrplanelementen und Aufgaben des Deutschen Gründerpreises für Schüler vor Augen zu führen und um Ihnen die Einbindung der Themen in den Unterricht zu erleichtern, finden Sie hier Auszüge aus konkreten Lehrplänen Ihres Bundeslandes:

Lehrplan Baden-Württemberg: Auszüge Fach "Wirtschaftswissenschaften"

Lehrplan Bayern: Auszüge Fach "Wirtschafts- und Rechtslehre"

Lehrplan Bayern: Auszüge Fach "Wirtschafts- und Rechtslehre" (Informatik), Klasse 13 -Grundkurs

Lehrplan Berlin: Auszüge Fach "Wirtschaftswissenschaft"

Lehrplan Brandenburg: Auszüge Fach "Wirtschaftswissenschaft"

Lehrplan Bremen: Auszüge Fach "Wirtschaftslehre"

Lehrplan Hamburg: Auszüge Fach "Wirtschaft"

Lehrplan Hamburg: Auszüge aus der Rahmenvorgabe für das fächerübergreifende Seminar

Lehrplan Hessen: Auszüge Fach "Politik und Wirtschaft"

Lehrplan Mecklenburg-Vorpommern: Auszüge Fach "Arbeit, Wirtschaft, Technik"

Lehrplan Niedersachsen:Auszüge Fach "Wirtschaftslehre"

Lehrplan Nordrhein-Westfalen: Auszüge Fach "Sozialwissenschaften"

Lehrplan Rheinland-Pfalz: Auszüge Fach "Gemeinschaftskunde"

Lehrplan Saarland: Auszüge Fach "Wirtschaftslehre"

Lehrplan Sachsen: Auszüge Fach "Gemeinschaftskunde / Rechtserziehung / Wirtschaft"

LehrplanSachsen-Anhalt: AuszügeFach "Wirtschaftslehre"

Lehrplan Schleswig-Holstein: Auszüge Fach "Wirtschaft / Politik"

Lehrplan Thüringen: Auszüge Fach "Wirtschaft und Recht"