Für Unternehmenspaten

Als erfahrene Praxispartner tragen die Unternehmenspaten eine wichtige Rolle im Wettbewerb. Sie helfen den Schülerteams bei kniffligen Fragestellungen, beraten sie zur Geschäftsidee und zum Businessplan und bringen Erfahrung und Fachwissen in das Existenzgründerplanspiel ein. Die Anzahl der betreuten Teams sowie den zeitlichen Aufwand bestimmen Sie dabei selbst.

Es gehört zur ersten Aufgabe des Wettbewerbs, dass sich die Schülerteams einen Unternehmenspaten suchen. Idealerweise stammt dieser aus einem Unternehmen oder einem Handwerksbetrieb aus der Region, das zur fiktiven Produktidee des Teams passt.

Ihre Rolle als Unternehmenspate

Während des DGPS unterstützen Sie die Teams:

  • Bei der Entwicklung einer geeigneten Unternehmensidee und bei der Erarbeitung der ersten Verkaufsargumente
  • Bei der Konkretisierung der Idee bis hin zur Aufstellung eines fundierten Geschäftsplans
  • Bei der Informationssuche über verschiedene alltägliche Abläufe in realen Unternehmen

Im Verlauf der Spielphase kommen die Teams zu verschiedenen Zeiten auf Sie zu:
So erhalten Sie beispielsweise zu Beginn eine Einladung zur (optionalen) Kickoff-Veranstaltung der regionalen Sparkasse – eine gute Gelegenheit, alle Beteiligten des Projekts kennenzulernen und neue Kontakte aufzubauen. Alternativ zum Präsenztermin kann der erste Kontakt auch telefonisch ablaufen – den Teams steht zur Bewertung dieser Aufgabe dann ein vorbereiteter Interviewleitfaden zur Verfügung.
Während der Bearbeitung der Aufgaben 2-7 kann es darüber hinaus sein, dass sich die Schüler mit praktischen Fragen an Sie wenden.
In Aufgabe 8 ist abschließend das Präsentationsgeschick der Teilnehmer gefragt – hier werden die Teams Ihnen ihre finalen Ausarbeitungen präsentieren und ein letztes Feedback einholen.

Tipp: Eine gute Platzierung Ihrer Teams lohnt sich auch für Sie – die Unternehmenspaten der Top 10 Teams werden zur bundesweiten Preisverleihung nach Hamburg eingeladen.

Patenporträts

Hier stellen sich einige Unternehmenspaten vor und berichten, warum sie sich für den DGPS engagieren. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und bedanken uns für die spannende Zusammenarbeit.

Wenn Sie auch Unternehmenspate/in werden möchten oder als aktive/r Teilnehmer/in an dieser Stelle portraitiert werden möchten, melden Sie sich gerne bei uns.

  • Heinrich Thorwesten Personalentwickler / KAMPF Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG

  • Katja Lipp Geschäftsführerin / Nixdorf Events GmbH

  • Alexander Kowalski Geschäftsführender Gesellschafter / Wirz & Hafner Werbeberatung GmbH

  • Katja Grebner Make-up Artist

  • Volker Wefers Volker Wefers Consulting

  • Stefan Dietl Leiter Ausbildung Festo Didactic

  • Sönke Carstensen Geschäftsführer / STYLEX Schreibwaren

  • Prof. Dr. Christian Hopmann Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV)

  • Dr. PH Sabine M. Becker-Klunder Gesundheitswissen- schaftlerin / Lück GmbH & Co. KG