Deine Idee Deine Zukunft Neu

Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler 2021

Aus einer Vision das eigene Ding machen, davon träumen viele Menschen. Ein Start-up von der Idee bis zum Businessplan durchspielen – das können Jugendliche ab Klasse 9 beim Deutschen Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler.
Über den Wettbewerb

DGPS 2021: DEINE IDEE - DEINE ZUKUNFT

Zum Gründen ist man nie zu jung! Doch was genau gehört eigentlich in einen Businessplan? Wie entwickle ich eine passende Marketingstrategie und wie arbeite ich im Team effektiv zusammen? Auf diese Fragen erarbeiten sich die Jugendlichen ab Klasse 9 beim Deutschen Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler (DGPS) spielerisch die Antworten. Die Initiative unterstützt junge Gründer von der Idee bis zum Businessplan ihres fiktiven Start-ups. Die Anmeldung zur Spielrunde 2021 ist ab sofort möglich.

Zur Anmeldung

"Trotz Corona planen wir die Spielrunde 2021 zurzeit regulär. Der Vorteil des Existenzgründungsplanspiels ist, dass anhand von neun Aufgaben die Gründung digital durchgespielt wird. Das können die Jugendlichen auch in Zeiten von Homeschooling und temporären Schulschließungen gut umsetzen. Ob die abschließende Preisverleihung im Juni 2021 stattfinden kann, müssen wir abwarten. Wir hoffen es sehr, entscheiden aber nach aktueller Lage“, sagt Projektleiterin Julia Schimonek.

Newsletter-Anmeldung

Im Newsletter informieren wir vierteljährlich über Neuigkeiten beim DGPS. Alle News und spannende Hintergrundinformationen direkt im Postfach.

Gute Gründe für eine Teilnahme

  • Max Wittrock, Gründer von mymüsli

    "Die meisten Menschen können mehr, als sie denken."

  • Fridtjof Detzner, Gründer von Jimdo

    "Es ist super, wenn man so früh an das Thema Gründen herangeführt wird."

  • Inga Koster, Gründerin von true fruits

    "Das Tollste am Gründen ist, dass man sein Ding machen kann."