10. Platz  2018
r o o d z

(v.l.n.r.) Celine Duran, Victoria Henkel, Leon Wolff, Sina Standke © Klaus Knuffmann

Wermelskirchen, Nordrhein-Westfalen


Bild zum Download (jpg, 11.507 KB)

Geschäftsidee
Eine Verschmelzung von Food-Truck, Systemgastronomie und App – das ist die Idee von roodz. Trendige, einheitlich aussehende Food-Trucks bieten auf der Straße ausschließlich nachhaltig produzierte, vegetarische Gerichte von hoher Qualität an und werden von Franchisenehmern betrieben. Die Standorte aller Food-Trucks sind jederzeit über eine App abrufbar, hier kann der Kunde auch vorab Speisen reservieren oder sie selbst zusammenstellen. Das Highlight: Proteinreiche Insektengerichte, die sich an der asiatischen Küche orientieren.

Persönliche Wettbewerbserfahrungen
Im Grunde besteht unsere Geschäftsidee aus mehreren kleinen Ideen von jedem von uns. Wir haben sie dann für das Gesamtkonzept zusammengebracht. Das war eine echte Teamleistung und eine wertvolle Erfahrung. Besonders die kreative Arbeit hat Spaß gemacht, wie etwa das Logo zu entwickeln oder die Marketingkampagne zu entwerfen. Wir haben durch den Gründerpreis vor allem gelernt, eine Idee überzeugend darzustellen und zu präsentieren. Unsere Rezepte wollen wir auf jeden Fall auch selbst ausprobieren und nachkochen. Der Insektenburger ist als nächstes dran.

Team
Sina Standke
Leon Wolff
Victoria Henkel
Celine Duran

Schule
Städtisches Gymnasium Wermelskirchen

Spielbetreuer und Sparkasse
Sarah Schaefer, Stadtsparkasse Wermelskirchen

Coach
Christian Vorkauf

Unternehmerpate
Peter Ortlinghaus, Ortlinghaus-Werke GmbH

Wir mögen Cookies - und du? Um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Google Analytics. Mit dem Anklicken des "Alles klar!"-Buttons gibst Du Dein Einverständnis zur Verwendung dieser Technik. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst Dein Einverständnis dort auch jederzeit widerrufen.