Alumni

Thiago van Enck-Schr´┐Żder

Name: Thiago van Enck-Schröder

Jahrgang: 1984

Ausbildung / Studium: Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal, Studiengang zum Diplom-Sachverständigen für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke, Mieten und Pachten (DIA) an der Universität Freiburg.

Aktuelle berufliche Position: selbständiger Immobilienberater

 

Im Jahre 2002 gewann das Team "SafetyCAR" um Thiago van Enck-Schröder den Deutschen Gründerpreis für Schüler. Das Produkt, ein neuer Typ Stoßstangen, soll bei kleinen Unfällen bei einer Aufprallgeschwindigkeit von bis zu 10 km/h keinen Schaden hinterlassen.

Der Wettbewerb als Türöffner
Ursprünglich plante Thiago ein technisches Studium, doch sein Erfolg beim Wettbewerb hat ihn zu einer wirtschaftlich orientierten Laufbahn motiviert. Der Sieg beim Deutschen Gründerpreis für Schüler öffnete ihm zum Beispiel die Tür für ein Praktikum und ließ ihn schnell auf eigenen Füßen stehen. So entschied er sich nach dem Studium für eine Tätigkeit als selbständiger Immobilienberater. Ein Beruf, der ihm seit nunmehr sechs Jahren viel Freude bereitet.

Thiagos Tipp an künftige Teilnehmer

"Seht diesen Wettbewerb nicht als reinen Wettbewerb. Konzentriert euch auf eure Idee und euer Unternehmen und erledigt die Aufgaben gewissenhaft. Dadurch schafft man es weiter nach vorne als man es glauben mag."


Zurück