Gewinner

  • Platz 1 - Team LUVAQ UG

    Das Team LUVAQ möchte mit seiner Idee verunreinigtes Wasser entkeimen und die Versorgung von Trinkwasser sichern. Weltweit führt der Mangel an sauberem Trinkwasser zu Erkrankungen und Todesfällen, auch viele Cholera-Erkrankungen gehen auf verunreinigtes Wasser zurück. Um dieses Problem zu lösen, haben die fünf Schülerinnen und Schüler aus Geisenheim einen 20 Liter fassenden Behälter namens CleanCan aus Meeresplastik entwickelt.

    Weiterlesen...

  • Platz 2 - Team Grinvite GmbH

    Grinvite ist ein soziales und nachhaltiges Netzwerk, das auf dem Megatrend "Sharing" aufbaut. Der Fokus liegt auf sozialen und lokalen Aktivitäten. Per App finden sich die Nutzerinnen und Nutzer zu gemeinsamen Aktivitäten und Events in ihrer Umgebung zusammen oder unterstützen einander.

    Weiterlesen...

  • Platz 3 - Team NieL GmbH & Co. KG

    In der U-Bahn, auf der Straße, auf öffentlichen Plätzen – überall sieht man gesenkte Blicke. Junge Menschen verbringen heute immer mehr Freizeit mit dem Smartphone in der Hand. Die Folge: Das persönliche Miteinander kommt zu kurz. Dieser Kehrseite der fortschreitenden Digitalisierung möchte das Team NieL mit einem "SocialHub" entgegenwirken.

    Weiterlesen...

  • Platz 4 - Team Aquenergy

    Das Team Aquenergy aus Dortmund bietet ein Wasserkraftwerk für den privaten Haushalt oder auch im kommerziellen Umfeld an. Damit leistet es einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel. Im Zentrum ihrer Idee steht "Hydro", ein System aus Turbinen, das mit Abwasser aus dem Haushalt angetrieben wird. Dies kann aus der Waschmaschine oder aus Regenwasser von Dächern und Regenrinnen gewonnen werden. Ein integrierter Generator erzeugt damit Strom, der dann lokal gespeichert wird.

    Weiterlesen...

  • Platz 5 - Team WayCom GmbH

    In den nächsten Jahren und Jahrzehnten wird sich die Bevölkerungsstruktur in Deutschland weiter stark verändern: Die Menschen werden älter und der Fachkräftemangel führt dazu, dass viele alte Menschen nicht richtig betreut werden können. Besonders bei der Diagnose "Demenz" stellt die Betreuung die Betroffenen und ihre Familien vor große Probleme. Das Team WayCom möchte mit ihrem Produkt COM.one dementen Menschen ein Stück Selbstständigkeit zurückgeben und gleichzeitig Pflegekräfte und Familien entlasten.

    Weiterlesen...

  • Platz 6 - Team Magic Products UG

    Komfortabel Kochen auf kleinstem Raum? Magic Products bietet allen Hobbyköchen eine praktische Lösung. Der Clou: Eine Trennwand macht es möglich, in einer Pfanne mehrere Gerichte gleichzeitig zu kochen. Damit sich die Gerichte auch wirklich nicht vermischen, haftet die magnetische Trennwand fest an der Pfanne. Das Material ist hitzebeständig und schmilzt auch bei hohen Temperaturen nicht. Das Produkt ist besonders gut für Wohngemeinschaften geeignet, wo oft auf wenig Platz gekocht wird und viele verschiedene Geschmäcker zusammenkommen.

    Weiterlesen...

  • Platz 7 - Team SiGeVo

    Stürze vom Wickeltisch sind laut Statistischem Bundesamt die häufigste Ursache für Verletzungen von Kindern unter zwei Jahren. Das Team von SiGeVo möchte den Alltag für Eltern einfacherer und für Babys sicherer machen. Dafür hat es den Wickeltisch "WiSiKo" entworfen. Er hat eine absenkbare Wickelplatte, herausfahrbare Gitterstäbe. Damit bietet er absolute Sicherheit, wenn die Aufsichtsperson kurz abwesend ist.

    Weiterlesen...

  • Platz 8 - Team AntiGen

    Immer mehr Menschen sind von Allergien betroffen und dadurch in vielen Lebensbereichen eingeschränkt. Um Allergikern den Restaurantbesuch zu erleichtern, hat das Team von AntiGen einen Nahinfrarotscanner entwickelt, der die Inhaltsstoffe des Essens erfasst, diese mit einer Datenbank vergleicht und so vor möglichen Allergenen warnen kann. Der Sensor ist in eine Handyhülle integriert – so ist er immer dabei und wird nicht vergessen.

    Weiterlesen...

  • Platz 9 - Team STOOD

    STOOD sagt Lebensmittelverschwendung den Kampf an. Der Name steht für "Still good?", also ob ein Produkt noch haltbar ist. Das Team hat dafür einen Sensor entwickelt, der die Genießbarkeit von Lebensmitteln feststellt und in jede Frischhaltebox passt. Der Sensor erfasst unter anderem ph-Wert und Temperatur der Lebensmittel. Die Daten sind nach einem einfachen Ampel-System aufgeschlüsselt und über eine App abrufbar.

    Weiterlesen...

  • Platz 10 - Team one2click

    Kindersicher und seniorenfreundlich – das Team one2click haucht einem altbekannten Produkt neues Leben ein: dem Sicherheitsverschluss an Medikamenten. Die Idee kam dem Schülerteam nach einem Gespräch mit einer Person, die an Rheuma erkrankt ist und den Verschluss eines Haushaltsmittels nicht öffnen konnte.

    Weiterlesen...

  • Aktuelles Gruppenbild


    Download Image (8.2 MB)