Deutscher Gründerpreis für Schüler

Jetzt anmelden!

Regionale Preise

Beim Deutschen Gründerpreis für Schüler erhalten nicht nur die bundesweit zehn besten Teams tolle Preise. Auch die Sparkassen belohnen in den jeweiligen Verbandsgebieten die regionalen Gewinner mit attraktiven Preisen. Hier findet ihr eine Übersicht:

 

  • Sparkassenverband Baden-Württemberg

    Preise:
    1. Platz 1.500 Euro
    2. Platz 1.000 Euro
    3. Platz 750 Euro
    4. Platz 500 Euro
    5. Platz 250 Euro
    6. - 10 Platz 250 Euro
    11. - 15. Platz 200 Euro
    (Preise pro Team)
     
    Termin: 11. Juli 2019

  • Rheinischer Sparkassen- und Giroverband

    Preise:
    1. - 10. Platz - Geldpreise im Gesamtwert von über 10.000 Euro

    Termin: noch offen
  • Sparkassenverband Westfalen-Lippe

    Preise für Schüler:
    Der SVWL vergibt an die besten 30 Teams aus Westfalen-Lippe gestaffelt Geldpreise im Wert von fast 9.000 Euro.

    Preise für Schulen:
    An die drei engagiertesten Schulen aus Westfalen-Lippe vergibt der SVWL Geldpreise im Gesamtwert von 9.000 Euro.

    Zudem verlost der SVWL 1.000 Euro unter allen je Spielrunde neu teilnehmenden Schulen.

    Alle Schulpreise werden zweckgebunden vergeben mit dem Ziel, das digitale Lernen an der Schule zu verbessern.

    Detaillierte Angaben zu allen Preisen finden Sie hier.

  • Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen

    Preise:
    Geldpreise im Gesamtwert von 7.500 Euro.

    Termin: keine reg. Preisverleihung

  • Ostdeutscher Sparkassenverband

    Preise:
    Das Siegerteam eines jeden Bundeslandes erhält je ein Preisgeld von 250 €.

    Die betreuenden Schulen dieser Siegerteams erhalten zusätzlich 500 €.

    Termin: keine reg. Preisverleihung

Zurück


Der Deutsche Gründerpreis wird unterstützt durch
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie